Akku Bodenstaubsauger

Das große Geräteteil gängiger Akku-Bodenstaubsauger verfügt über Rollen oder Räder und kann deshalb beim Saugen einfach mitgezogen werden. Das Gehäuseteil beinhaltet den Motor, das Gebläse, Filter und Beutel. Das Saugrohr ist mit einem flexiblen Schlauch verbunden, der am Geräteteil befestigt ist, jedoch jederzeit abgenommen werden kann.

Der praktische, breite Tragegriff erlaubt einen sicheren Transport. Bei Akku-Staubsaugern besteht die Möglichkeit, die Saugleistung zu regulieren, um z.B. empfindliche Materialien zu schonen. Sobald die Saugleistung gedrosselt wird, reduziert sich der Stromverbrauch und der Geräuschpegel wird gesenkt.

Bei unterschiedlichen Bodenbelägen, wie z.B. Teppich im Wohnraum, Fliesen in der Küche und Parkett im Schlafraum, kommt die verstellbare Bodendüse zum Einsatz, die einfach und schnell auf harte oder weiche Böden umgestellt werden kann.

Mit dem Kipp- und Drehgelenk des Saugfußes und dem flexiblen Schlauch, kann ganz bequem jede unzugängliche Stelle unter Bett, Schrank oder Couch erreicht und von Staub befreit werden. Der wuchtige Bodenstaubsauger benötigt für seine Aufbewahrung etwas Platz, verfügt aber über Parkhilfen am Gehäuse, um das Saugrohr aufrecht und sicher am Gerät zu fixieren.

akku handstaubsauger

Der größte Vorteil eines Akku Bodenstaubsauger ist sicherlich der flexible Einsatz in Haus und Wohnung im Vergleich zu einem Akku-Handstaubsauger. Man kann mit ihm jeden Bodenbelag reinigen, Gardinen und Gardinenstangen von Staub befreien und gelangt durch das schlanke Staubsaugerrohr auch an unzugängliche Bereiche unter Schränken und Tischen. Im Zubehör von Bodenstaubsaugern befinden sich meist verschiedene Aufsätze für die Polstermöbel- oder Stoffbezugreinigung.

Neben der Flexibilität spricht auch das große Leistungsvermögen für diesen Typ von Akkusauger. Aktuelle Bodenstaubsauger sind stufenlos von 1800 – 2500 Watt einstellbar. Mit der richtigen Staubsaugerdüse ist so ein schnelles reinigen und staubsaugen möglich.

Paint in France Dordogne

Der Künstler in mir

Sie wollen die künsterlische Ader in sich entdecken? Dann habe ich genau die richtige Idee für sie. Wie wäre es, wenn sie mal lernen wie man ein Bild richtig malt. In meinem letzten Urlaub in Frankreich bin ich an der Dordogne an einen Ort gestoßen, der Malkurse für Erwachsene anbietet. Hier werden ihnen sowohl als Anfänger als auch für fortgeschrittene Kurse angebote. Die Landschaft ist einfach idyllisch und eignet sich perfekt, um seine eigene Kreativität zu entdecken.

Sie habe eine wunderschöne Aussicht und können diese dann auf der Leinwand direkt niederlegen. Die Kurse sind ideal auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und holen sie genau da ab, wo sie aktuell künstlerich mit ihren Talenten stehen. Wenn sie noch keinen Strich geradeaus zeichnen können, dann wird ihnen sehr viel geholfen, damit auch sie ein schönes Erinnerungsbild zeichnen. Dies können sie sich dann am Ende auch von dort einrahmen lassen und sogar per Post zurück nach Deutschland schicken lassen. So habe sie wirklich eine traumhafte Erinnerung an ihren Urlaub.

Dordogne learn to paint

Fotografieren als Alternative

Doch wenn sie merken, dass ihnen das malen nicht liegt, ist das auch kein Problem.

Wie wäre es wenn sie stattdessen einfach die tolle Aussicht fotografieren? Hierfür benötigen sie keine großen Kentnisse bzw. Talent. Was allerdings hilfreich ist, ist eine gute Kamera. Wenn sie sich mit Kameras nicht auskennen, dann schauen sie sich einige Spiegelreflexkamera Tests auf dieser Seite an. Holen sie sich einfach eine leicht zu bedienendes Modell bevor sie in den Urlaub fahren und sie können sich sicher sein, dass sie hervorragende Erinnerungen mitnehmen werden.

Und das ist es doch warum man in den Urlaub fährt. Man möchte neues Entdecken. Sich künsterlisch verhalten und diese Erlebnisse für den Rest des Lebens festhalten. Mit einem Bild können sie das hervorragend machen. Und auch ihren Freunden und Bekannten können sie später die Bilder und Fotos zeigen, um die Reise für deren Augen lebhaft zu machen.

Warten sie also nicht länger, sondern bereiten sie alles für ihr nächstes Abenteuer vor. Denn sie wollen diese Aussicht nicht verpassen. Glauben sie mir.